Premeno am Lago Maggiore bringt den Tourismussektor mit dem Golfplatz wieder in Schwung

24. Februar 2020


Für den Golfplatz Premeno, der der Gemeinde gehört und aus neun Löchern und dem Clubhaus besteht, wurde ein neues Management beauftragt.

Um den Sport fortzusetzen, kümmert sich seit fünf Jahren ein Sportverband, dessen Gründungsmitglied die Gemeinde Premeno ist, um die Verwaltung der Struktur. Das Restaurant und die Bar im Clubhaus werden ebenfalls wiedereröffnet.

Tatsächlich können sie nicht nur von Spielern verwendet werden, sondern auch für alle, die die Schönheit dieses Ortes mit einem herrlichen Panorama auf den Lago Maggiore schätzen möchten. Die Eröffnung findet im April statt.

Dieses Feld wird von denjenigen wiederentdeckt, die es schon immer besucht haben, beginnend mit Mailand und Varese. Aufgrund der Nähe wird es außerdem ein Ziel für Schweizer Golfer sein. Dieser Golf mit besonderen Eigenschaften wird vor allem von jenen bevorzugt, die eine gute Technik mit präzisen Schlägen haben.

Dank seiner Höhe wird es im Sommer in einer kühlen Umgebung gespielt. Diese neue Initiative wird den Immobilienmarkt von Premeno entwickeln. Golfplätze haben bekanntlich großes Interesse am Kauf von Häusern und Wohnungen.

Sicherlich wird dies auch in diesem Bereich des Lago Maggiore geschehen, wo wichtige Mailänder Familien seit Beginn des 19. Jahrhunderts die prestigeträchtigen Villen aus der Zeit gebaut haben, die das Immobilienvermögen von Premeno bereichern.

By clicking on "I agree", you authorize the use of cookies to ensure you get the best experience on this website.

Erfahren Sie mehr I agree