Immobilienmarktanalyse am Lago Maggiore

13. Dezember 2019

Wir sind am Ende des Jahres und es ist Zeit, Bilanz zu ziehen.

2019 schließt positiv ab, dank des Anstiegs der Immobilienverkäufe auf dem Lago Maggiore-Markt.

Kundschaft

Was mehr Lebendigkeit verlieh, war der Luxusmarkt, dank der immer hohen Nachfrage ausländischer Kunden.

Dieser Marktanteil schwankt um 80% und setzt sich aus Kunden zusammen, die Luxusvillen kaufen, und zwar aus der Schweiz, Holland und Deutschland.

Schließlich, auch wenn mit einer Verlangsamung durch den Brexit, auch aus dem Vereinigten Königreich.

Art der Immobilie

Die zu verkaufenden Häuser, der Kaufgegenstand, werden teilweise als Hauptwohnsitz, für die nächsten oder pensionierten Kunden und teilweise als Zweitwohnsitz genutzt.

Auch der Binnenmarkt hat sich erholt.

Hauptsächlich die von den Italienern gekauften Häuser sind Immobilien, die teilweise persönlich oder als Investmenthäuser genutzt werden. So sehr, dass viele Zwei- und Dreizimmerwohnungen zur wöchentlichen Vermietung angeboten werden.

Die zum Verkauf stehenden Villen am Lago Maggiore haben eine Preisspanne zwischen 500 und 700.000 Euro.

Unterschiedliche Kapitel, für die Luxusvillen zum Verkauf, wie die historischen Villen, die ab der Million beginnen, werden in einigen Fällen für die exklusiven Villen des Lago Maggiore 15 Millionen erreicht.

Preise

Obwohl die Anzahl der Transaktionen gestiegen ist, bleiben die Preise im Vergleich zu 2018 stabil. Diese Entwicklung ist besonders günstig, da sie die Kunden weiterhin zum Kauf einer Immobilie am Lago Maggiore anregt. Ein weiterer Kaufanreiz sind die für Italiener interessanten positiven Rahmenbedingungen am Bankenmarkt. Ausländer haben bis auf wenige Ausnahmefälle in der Regel die nötige Liquidität

Saisonalität

Wir beobachten eine verstärkte Suche nach Immobilien, die wir auch im Herbst und Winter kaufen können. Dank dieser Tendenz ist der Kauf von Häusern in Stresa und Umgebung nicht mehr an Saisonalität gebunden.

Dies ermöglicht es, die Eigenschaften auch in den ungünstigsten Jahreszeiten für den Touristenstrom zu bewerten.

Immer die begehrteste und bekannteste Gegend und Stresa, mit dem Erbe seiner schönen alten Villen. Aber auch das gesamte Gebiet des Lago Maggiore von Arona über Lesa, Belgirate, Verbania bis Cannobio ist sehr attraktiv.

Wetter

Wir sehen ein interessantes Jahr 2020.

Unsere Prognosen für 2020 sind positiv. Preiserhöhungen sind jedoch nicht zu erwarten, so dass der Lago Maggiore weiterhin ein sehr attraktives Reiseziel bleibt. Immer mehr Medien loben ihre Schönheit und tragen zur weltweiten Verbreitung von Wissen bei.

By clicking on "I agree", you authorize the use of cookies to ensure you get the best experience on this website.

Erfahren Sie mehr I agree