Lago Maggiore

Eine außergewöhnliche Region

Der Lago Maggiore ist ein Alpensee zwischen dem Piemont, der Lombardei und der Schweiz. Im Norden wird es von Hügeln und Alpen geschützt, die ein gemäßigtes Klima garantieren.

Dank dieser Besonderheit wurden im neunzehnten Jahrhundert viele prestigeträchtige Villen gebaut und viele botanische Gärten angelegt. 

Die wichtigsten sind die der Isola Madre, der Isola Bella und der Villa Pallavicino in Stresa sowie der Villa Taranto in Verbania. Es gibt zahlreiche Blumen- und Pflanzentypen, die trotz der exotischen Natur der Parks der luxuriösen Villen dank des besonders gemäßigten Klimas perfekt eingestellt sind.

Die Schönheit dieser Orte und Villen zieht jedes Jahr Tausende von Touristen an, von denen viele, fasziniert von diesem Charme, beschließen, ihr erstes Haus oder Ferienhaus zu kaufen.

Der architektonische und Immobilienreichtum ist bemerkenswert, beachtet man die verhältnismäßig zahlreichen hochwertigen Altbauten und historischen Villen, die zum Verkauf stehen. In der Vergangenheit bauten und lebten viele vermögende italienische Familien, unter ihnen viele Mailänder, in diesen eindrucksvollen Bauten. Am Ufer des Lago Maggiore befinden sich antike Schlösser und monumentale Villen, die auch heute noch diesen luxuriösen Anwesen mit ihren reizvollen Parks diese einzigartige Eleganz vergangener Zeit verleihen.

Stresa ist der bekannteste Ort am Lago Maggiore und wird in der Tat weltweit als “Perle des Lago Maggiore” bezeichnet.

Von der Seepromenade und den Hügeln genießt man ein unbeschreibliches Panorama, das durch seine einzigartige Schönheit besticht. Die größte Attraktion ist mit Abstand der Golf von Stresa, der mit seinen Borromäischen Inseln, Isola Bella, Isola Madre und Isola dei Pescatori, jedes Jahr tausende Touristen anlockt.

Der Lago Maggiore ist jedoch nicht nur Stresa. Hier befindet sich auch noch Arona, der erste Seeort, wenn man vom Süden hinfährt; ein kommerziellerer Platz mit zahlreichen Restaurants und Geschäften für jeden Geschmack. Meina, Lesa und Belgirate werden vor allem für ihre Schönheit und Ruhe geschätzt. Auch hier befinden sich auf den Hügeln wundervolle, auch moderne Villen, während hingegen an der Seefront die bedeutendsten historischen Villen “pieds dans l'eau” anzutreffen sind.

Einige Kunden bestätigten uns, dass der Lago Maggiore eine Region ist, die für ein ruhiges Leben ohne Stress steht, in der die Winter nicht zu kalt und die Sommer nicht zu heiß sind.

Der See ist durch seine geografische Lage und die effizienten Verkehrsanbindungen sehr beliebt. In weniger als einer Stunde erreichen Sie Mailand, den internationalen Mailänder Flughafen Malpensa und die nahe gelegene Schweiz mit Lugano und Locarno. Turin ist eine weitere, bekannte und sehenswerte Stadt, die eine gute Stunde entfernt ist. Ihre berühmten Sehenswürdigkeiten wie der Palast Reggia di Venaria und das Ägyptische Museum verleihen ihr einen ganz besonderen Charme. Beliebt sind auch die Eisenbahnverbindungen mit der Schweiz in Richtung Genf, Bern und Lausanne. Wer das Shopping und die Kunst liebt, muss nach Mailand, um auf die größten Labels der italienischen Mode zu treffen und das architektonisch wundervolle Opernhaus Teatro alla Scala mit seinen Opern und Ballettaufführungen zu bewundern.

Für Kulinarik- und Weinliebhaber ist Alba, die Heimat des weißen Trüffels, in weniger als zwei Stunden zu erreichen sowie Le Langhe und Monferrato.

Unsere Kunden suchen eine ruhige und geschützte Gegend, wo sie einen erholsamen Urlaub oder einen angenehmen Lebensalltag verbringen können. In dieser Umgebung werden ihre Erwartungen mehr als erfüllt. Ein weiterer wichtiger Punkt ist die Sicherheit, denn wer Luxusimmobilien erwirbt, möchte dort mit der eigenen Familie ohne Sorgen leben.

Der Lago Maggiore ist auch bei Golfern sehr beliebt, denn von Stresa aus sind drei Golfplätze in weniger als 30 Autominuten erreichbar: der Golf des Îles Borromées mit 18 Löchern und einem atemberaubenden Panorama, der Golf Club Alpino und der Golf Continental in Verbania, beide mit 9 Löchern.

Der See ist für jeden Sportler ein Naturparadies, Wasserschifahrer, Wakeboarder, Surfer und Segler. Es gibt auch ein großes Angebot an Tennisplätzen, Wandermöglichkeiten und Mountainbike-Routen für all jene, die lieber festen Boden unter den Füßen haben.

Hervorzuheben wären auch noch die internationalen Laufveranstaltungen. Im Frühling findet der Lago Maggiore Halbmarathon und im Herbst der Lago Maggiore Marathon statt. Diese Wettbewerbe zählen weltweit zu jenen mit dem schönsten Panorama, denn die Strecken verlaufen entlang des piemontesischen Ufers des Lago Maggiore.


By clicking on "I agree", you authorize the use of cookies to ensure you get the best experience on this website.

Erfahren Sie mehr I agree